Dr. med Eva Freisinger (Sprecherin), Universitätsklinikum Münster

Eva Freisinger studierte Medizin in Magdeburg und war zur Forschung vorübergehend an der Tulane University in New Orleans (USA) tätig. Seit 2012 ist sie Assistenzärztin in Weiterbildung im Department für Kardiologie und Angiologie des Universitätsklinikums Münster.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der regenerativen Medizin und translationale Stammzellforschung von atherosklerotischer Erkrankungen sowie der Epidemiologie kardiovaskulärer Erkrankungen.

E-Mail: info@junge-angiologen.de

Anne Kolouschek (stellvertretende Sprecherin), UniversitätsGefäßCentrum am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Anne Kolouschek studierte Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“ der TU Dresden. Sie ist seit Juli 2014 als Ärztin in Weiterbildung für Innere Medizin und Angiologie am UniversitätsGefäßCentrum der Medizinischen Klinik III des Universitätsklinikums "Carl Gustav Carus" tätig. 

E-Mail: info@junge-angiologen.de

 

 

 

 

Carolin Schöter (stellvertretende Sprecherin), Universitätsmedizin Mainz

Carolin Schöter absolvierte das Medizinstudium an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und der Universität Leipzig. Sie ist Assistenzärztin in der Abteilung für Angiologie in der Universitätsmedizin Mainz, Kardiologie I.  

E-Mail: info@junge-angiologen.de

 

 

 

 

Weitere Kommissionsmitglieder

Dr. med. Andreas Bender, Universitätsklinikum Mainz

Andreas Bender hat sein Medizinstudium in Mainz absolviert (2001 - 2007). 2007 begann er seine ärztliche Laufbahn als Assistenzarzt im GPR-Klinikum in Rüsselsheim. Seit 2009 arbeitet er in der II. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mainz, seit Januar 2012 in der Abteilung für Angiologie.  

E-Mail: andreas.bender@unimedizin-mainz.de

Dr. med. Michael Czihal, Universitätsklinikum München

Michael Czihal studierte Medizin in Magdeburg und absolviert seit 2007 seine Facharztausbildung in Innerer Medizin/Angiologie am Gefäßzentrum der LMU. Sein wissenschaftlicher Fokus liegt auf der klinischen Forschung mit Schwerpunkten in der Charakterisierung der Beteiligung extrakranieller Arterien bei Riesenzellarteriitis und des postthrombotischen Syndroms nach Schulter-Arm-Venenthrombose.

E-Mail: michael.czihal@med.uni-muenchen.de

Barbara Haberichter, Universitätsklinikum Frankfurt

Barbara Haberichter studierte Medizin an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Seit Dezember 2011 ist sie als Assistenzärztin in Weiterbildung im Schwerpunkt Angiologie/Hämostaseologie des dortigen Gefäßzentrums der Universitätsklinik Frankfurt tätig.

E-Mail: barbara.haberichter@kgu.de

Dr. med. Bernd Krabbe, UKM Marienhospital Steinfurt

Nach seinem Medizinstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hat Dr. Krabbe in Steinfurt vier Jahre als Assistenzarzt gearbeitet. 2013 wechselte er an die Max-Ratschow-Klinik für Angiologie des Klinikums Darmstadt, wo er zuletzt als Oberarzt und Stellvertreter des Direktors tätig war. Seit Oktober 2016 ist er Leitender Oberarzt für den Bereich Angiologie im UKM Marienhospital Steinfurt. Von 2014 bis 2016 war Dr. Krabbe Sprecher der Jungen Angiologen.

Dr. med. Juliane Lena Lindenberg, UniversitätsSpital Zürich

Juliane Lindenberg studierte Medizin an der Freien Universität zu Berlin, sowie an der Charite Berlin bis 2005. In 2008 ist sie in die Schweiz ausgewandert und absolvierte ihre Facharztausbildung für Innerer Medizin im Jahr 2011. Seit Ende 2012 ist sie in Weiterbildung zur Angiologin an der Klinik für Angiologie am UniversitätsSpital Zürich. Seit 2013 ist sie Mitglied des Forums junger Angiologen der DGA.

E-Mail: juliane.lindenberg@usz.ch

Dr. med. Katja S. Mühlberg, Universitätsklinikum Leipzig

Katja Mühlberg studierte in Leipzig Humanmedizin und absolvierte hier am Universitätsklinikum ihre Facharztausbildung in der Inneren Medizin. Nach 2 Jahren Grundlagenforschung in der Neuropharmakologie arbeitete sie in der Abteilung Kardiologie & Angiologie des Universitätsklinikums, ist seit 2010 Fachärztin für Innere Medizin und seit 2013 Angiologin. Ihr Forschungsinteresse gilt neuronalen Rezeptoren und Connexinen ebenso wie klinischen Aspekten venöser Erkrankungen und des Lip- u. Lymphödems.

E-Mail: katja.muehlberg@medizin.uni-leipzig.de

Dr. med. Angelika Schröttle, Universitätsklinikum München

Angelika Schröttle absolvierte ihr Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und befindet sich seit 2009 in ihrer Facharztausbildung in Innerer Medizin/Angiologie am Gefäßzentrum der LMU.

E-Mail: angelika.schroettle@med.uni-muenchen.de

Sebastian Werth, Universitätsklinikum Dresden

Sebastian Werth studierte Medizin in Dresden und absolviert seit 2008 seine Facharztausbildung in Innerer Medizin/Angiologie am Gefäßzentrum des Uniklinikums Carl Gustav Carus in Dresden. Sein wissenschaftlicher Fokus liegt auf der klinischen Forschung mit Schwerpunkten in der Therapie der Thrombose und Lungenarterienembolie, des postthrombotischen Syndroms und der endovenösen Varizen-Therapie.

E-Mail: sebastian.Werth@uniklinikum-dresden.de